Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ägypten - 1001 Faszination (Zickes - Ägypten - Original). Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Angel44

Sonnenanbeterin

  • »Angel44« ist weiblich
  • »Angel44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Dezember 2016, 15:47

Neue Anschläge in kairo


Anck-Su-Namun

Foren-Pharao

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich

Beiträge: 5 910

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Dezember 2016, 13:48

Vor 3-4 Tagen gab es auf der Pyramidenstrasse laut Britischen Medien auch eine Bombe mit 6 Toten. Alles Polizisten.

Angel44

Sonnenanbeterin

  • »Angel44« ist weiblich
  • »Angel44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 19:46

Das habe ich auch gehört... Ich finde das schlimm, denn auch Polizisten sind Menschen und haben Familie, mag es auch schwarze Schafe darunter geben... Aber auf betende Menschen eine Bombe zu werfen, in einem Gotteshaus.. Der spinner wundert sich wahrscheinlich wo die Belohnung bleibt und warum es im Himmel so heiss ist..
Ich respektiere jeden glauben, (habe meinen eigenen gefunden, der mit Kirche nichts zu tun hat), aber solche Anschläge finde ich unverzeihlich.. Die ganzen *heiligen Kriege*, würde man das Geld in Umwelt, Tierschutz und an hungernde Menschen geben, wäre die Welt dem Paradies ein wenig näher...
Sorry aber das musste einfach mal raus...

4

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 19:51

Aktuelle Hinweise

Am 11. Dezember 2016 kam es in Kairo zu einem schweren Anschlag auf die koptische Kirche Peter und Paul. Dabei wurden 25 Menschen getötet und 49 zum Teil schwer verletzt.

Es besteht landesweit ein erhöhtes Risiko terroristischer Anschläge und die Gefahr von Entführungen. Diese können sich auch gegen ausländische Ziele und Staatsbürger richten. Bei Reisen nach Ägypten einschließlich der Touristengebiete am Roten Meer wird generell zu Vorsicht geraten. Demonstrationen und Menschenansammlungen, insbesondere vor religiösen Stätten, Universitäten und staatlichen Einrichtungen sollten unbedingt gemieden werden.

Quelle

Anck-Su-Namun

Foren-Pharao

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich

Beiträge: 5 910

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Dezember 2016, 15:43

das wars erstmal wieder mit dem Tourismus, Amerika, UK, Frankreich und D haben Reisewarnungen rausgegeben.

Angel44

Sonnenanbeterin

  • »Angel44« ist weiblich
  • »Angel44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Dezember 2016, 03:50

das wars erstmal wieder mit dem Tourismus, Amerika, UK, Frankreich und D haben Reisewarnungen rausgegeben.


Ob es in de nun auch reisewarnungen für Weihnachtsmärkte gibt? Anschläge gibt es mittlerweile weltweit, in meinen Augen müsste die Polizei besonders im Internet Bereich aufgerüstet werden.. Und das in weltweiter zusammen arbeit

El Shin

Wüstenfuchs

  • »El Shin« ist weiblich

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 11. September 2016

Wohnort: Neustadt

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 21:14

Der Regierung hat über den Bericht zu schnell ausreden obwohl es unglaublich war und vor zwei Tage war der Bombe in der Mosque aber niemand hat davon geredet.Der Bevolkerung kriegen Wüten wegen Falsche Meldung ,Ente!Das zerstört der Land runter.
:pc1: :buchstapel:

Angel44

Sonnenanbeterin

  • »Angel44« ist weiblich
  • »Angel44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 05:32

Der Regierung hat über den Bericht zu schnell ausreden obwohl es unglaublich war und vor zwei Tage war der Bombe in der Mosque aber niemand hat davon geredet.Der Bevolkerung kriegen Wüten wegen Falsche Meldung ,Ente!Das zerstört der Land runter.


Wenn du Berichte hast, stell sie bitte hier rein, damit wir bescheid wissen...

Vielleicht möchte die Regierung weitere Tourismus Einbußen verhindern... Denkt mal dran was letztes Jahr los war mit der bella vista Geschichte, ausgeschlachtet bis zum geht nicht mehr # is Anschlag im Hotel, touris schwer verletzt#... War alles nicht wahr. Wir waren dort !!

El Shin

Wüstenfuchs

  • »El Shin« ist weiblich

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 11. September 2016

Wohnort: Neustadt

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Januar 2017, 17:34

Es war nicht wie in der Bericht gesagt dass alle dort wissen .Der Land geht ins Bach runter und der Regierung steht ins Macht und der Volks interessieren Keiner.Das ist nicht Ägypten ,der ich vorher gekannt habe.
:pc1: :buchstapel:

Angel44

Sonnenanbeterin

  • »Angel44« ist weiblich
  • »Angel44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Januar 2017, 06:57


Anck-Su-Namun

Foren-Pharao

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich

Beiträge: 5 910

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Januar 2017, 13:55

der Anschlag ist Antwort auf das Urteil wegen den Inseln. Gestern wurde ja das Urteil in der 3. Instanz bekanntgegeben, das Sisis Verschenken illegal ist.Sisi hatte zuvor bei jeder Instanz Einspruch eingelegt und dann wurde das Urteil wieder umgekehrt, das er sie doch verschenken konnte . Beim letzten Mal wollte er es dem Parlament vorlegen, da das Gericht nicht in seinem Sinne entscheidet. Das Parlament wollte für das verschenken stimmen, da sie alle Arschkriecher sind, weil sie wissen, wenn sie dagegen stimmen,werden sie aus dem Parlament entfernt, was keine Vorteile mehr bedeutet. Viele von den Abgeordnetetn haben keinerlei Ahnung von Politik, u.a. viele aus unseren Nachbardörfern haben sich damals kandidiert, einige haben es geschaffft, aber alle haben Dreck am stecken und sind teilweise gefährlich wegen Drogengeschäften, Prostitution usw. dazu haben sie Immunität, also selbst wenn sie mit Drogen erwischt werden, werden sie laufen gelassen, sie müssen nkaum Steuern zahlen und erhalten auch sonst überall Vorteile, was ihr kriminelles getue unterstützt. Einer bei uns im Dorf hat das GANZE Dorf mit ca. 3Mio zum essen eingeladen, der macht u.a. auch illegal Geld mit Apothekenwerbung für irgendwelche Wundermittelchen von unter der Treppe.

Naja das Parlament sollte dafür stimmten, das Gerichts hats aber gestern gekippt, das es illegal ist und dass das Parlament sowas nicht entscheiden darf. Nach jedem Urteil jeder Instanz gab es Anschläge auf Polizisten, welche dann zurückgeschlagen haben und irgendwo irgendwelche festgenommen haben um Täter präsentieren zu können. Bei den letzten Anschlägen hat die Armee im Sinai Jugendliche entführt und heimlich hingerichtet, ohne Prozess oder irgendwas, die Familien suche noch heute nach ihnen, keiner von denen hatte Dreck am Stecken, sie waren wohl nur gerade zur falschen zeit am falschen Ort und wurden ähnlich wie bei Regeni einfach spontan ausgesucht um als Täter herzuhalten. Man hat sie dann heimlich erschossen und dann später (weil sich die Opfer ja nicht mehr wehren können) als Täter präsentiert und somit war für die das Thema aus und keiner redet mehr drüber.
Viele vermute das Sisi nun das Endurteil anfechten wird im Sinne von "das hat Verfahrenfehler, da wurde geschummelt" und er dann die Richter austauscht und nochmal verhandelt werden muss, wobei er dann im letzten Urteil bekommt was er will. Ähnlich wie in D sind Urteile mit Verfahrensfehlern ja ungültig.

Angel44

Sonnenanbeterin

  • »Angel44« ist weiblich
  • »Angel44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Januar 2017, 20:47

Danke das du uns über die Hintergründe aufklärst, solche sachen bekommen wir in de nicht mit

Anck-Su-Namun

Foren-Pharao

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich

Beiträge: 5 910

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Januar 2017, 13:37

Saudi-Arabien schäumt vor Wut über das Urteil, im Internet rufen einige dazu auf das hohe Geistliche in Saudi-Arabien eine Fatwa aussprechen die das Töten von äyptischen Soldaten rechtfertigen und quasi "legalisieren" soll. Alles nur weil sie ihre Inseln nicht bekommen haben.

Angel44

Sonnenanbeterin

  • »Angel44« ist weiblich
  • »Angel44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. Januar 2017, 14:33

Das hört sich nach neuen Unruhen an. Dann wird Sissi ganz sicher dagegen angehen, die Saudis sind grosse Geldgeber, wenn die den Hahn zudrehen wird es noch härter. :arab:

Anck-Su-Namun

Foren-Pharao

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich

Beiträge: 5 910

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

15

Samstag, 21. Januar 2017, 21:31

Die Beziehung zu SA ist eh gebrökelt, seit das mit den Inseln angefangen hat, Sisi will retten was rettbar ist allein weil der Geldhahn langsam zugeht.
Dazu geht er härter gegen die vor die ihren Meinung zu solchen Themen offen sagen.
Ein aktuelles Opfer ist der Nationalspieler Abutreka. Er ist ein bescheidener Mensch und kommt aus einem Nachbardorf bei mir in der Nähe. Er hat immer offen seine Meinung gesagt, ihm wurden aber letzte Aussagen zu Sisi zum Verhängnis. Man hat sein gesamtes Geld gesperrt und ihn offiziell mit 1500(!!!) anderen Normalbürgern auf die offizielle ägyptische Terroristenlisten gesetzt und er ist quasi ausgeschrieben wie vogelfrei.

Die Meinungen zum 25.01. sind aber gemischt. Die einen meinen das sich der Wut der Hungernden entläft und es krachen wird, die anderen sagen das trotz der Wut und dem Hunger die Leute zu viel Angst haben und mit dem überleben kämpfen und somit keine Zeit haben.

Preise sind in den letzten Monaten seit Herbst rasant gestiegen. Man kann sagen auf alles min. 60% mehr. Medikamente sollen diese Woche um 120% erhöht werden. Offizielle wurde es aber verschleiert angekündigt, z.B. sollen Medikamente bis 50 Le. um sagen wir 20% steigen, Medikament ab 70Le.um 30%. Die Staffelung geht noch mehr ins Details und fängt ganz unten bei 10 Le.e und weniger an.
Was sie aber nicht gesagt haben ist, das Medikamente nach der prozentualen Erhöhung in die nächte Prozentstufe fallen und dann nochmals erhöht werden nach der nächsten Stufe. Sollte auch diese zweite Erhöhung so hoch sein, das es die Grenze zur drittnächsten Stufe erreicht, wird es somit noch um ein drittes mal erhöht. Nach oben quasi keine Grenze, was am Ende für fast alles eben die tatsächliche Erhöhung von 120% macht anstatt der angespriesenen 10% oder 20%, was laut Sisi ja Kleinkram ist.
Ähnlich wie mit seiner Produktionssteuer. Er hat sie damals angsprießen das die einmal beim produzieren von Waren fällig wird. was er verschwiegen hat ist, das sie in jedem Produktionsschritt fällig wird. Also allein bei der Herstellung von Käse zahlst du erstmal als Halter von Kühen wo du Milchkühe züchtest, dann zahlst du wieder beim produzieren von Milch, dann zahlst du nochmal bei der Herstellung von dem eigentlichen Käse. Benutzt du nun den Käse um z.B. Käsefondue für die Fertigwarenabteilung im Supermarkt herzustellen, zahlst du schon wieder. Du zahlst also am Ende anstatt 1x ganze 4x und mehr, je nach dem wie lang die Produktionskette ist.

Sisi täuscht Einweihungen von Fabriken vor. Fabriken die es schon seit Jahrzehnten gibt. Ähnlich wie bei anderen Diktaturen macht er das, damit er dem Volk was zu zeigen hat um es ruhig zu stellen "schaut mal ich hab was für euch gemacht". Ein Beispiel ist z.B. die Chemiefrabik bei mir in der Nähe die Moskitospray herstellen. Die gibts schon seit ich hier aufgeschlagen bin, die hat er aber vor 1 Monat als "niegelnagelneu" eingweiht mit großem Tamtam, rotem Teppich, Blaskappelle, Bankett und viel Limousinenfahrerrei mit seinen 25 Bodyguards, ähnlich wie wir das von Kim Jong kennen.

Autos kosten fast das 3fache von früher. Wer vor sagen wir 10 Jahren einen neuen 5er BMW kaufen wollte, zahlte um die 400.000, jetzt kostet dasselbe 1,2 Mio.
Habe gestern nach Flugtickets geschaut, was mich letztes Jahr 8000 gekostet hat, soll mich nun 15.000 kosten als günstigste Option und den zweiten Koffer dens bei EgyptAir sonst dazu gab, haben sie gestrichen, weil sie tricksen und alles über Lufthansa abfertigen und da gelten dann deren Bestimmungen von 1 Koffer. Die Tochter hat vor 3 Jahren ne Barbie für teure 210 Le. gekauft, jetzt kostet dieselbe 700Le.
Hähnchenbrustfilet was mal 35 war kostet jetzt 80Le. (80 Le was mal 1kg Rindfleisch gemacht hat, das kostet jetzt üprigens 150). Medikamente werden knapp, besonders die lebenswichtigen werden nicht mehr importiert und selbstherstellen tut Ägypten aber nichts, darunter sind Medikamente für Blutkrebs, Lungenkrebs, Knochenmarkkrebs, Lungenembolie, Hirnschlag und diverse andere für u.a. auch Dialysepatienten. Und für alle Trendsetter da draussen, der iMac der mal 11.000 war geht jetzt los mit 24.000.
Ich denke ihr bekommt das Bild und merkt wie wir in den Keller rasen und die Dumpfbacke lebt weiter in seiner Traumwelt von Megaprojekten.

Angel44

Sonnenanbeterin

  • »Angel44« ist weiblich
  • »Angel44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. Januar 2017, 08:16

Aua, das ist total krass... Da darf man sich nicht wundern, wenn es Revolution gibt

Angel44

Sonnenanbeterin

  • »Angel44« ist weiblich
  • »Angel44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 25. Januar 2017, 16:30

http://www.dzonline.de/Freizeit/Ratgeber…g-von-Touristen

Ich bekomme die Krise, so viele Monate freut man sich und dann so etwas...es gehen die Gerüchte um, das Flüge nach sharm gestrichen werden sollen...
Wir fliegen morgen und ich möchte nicht mega sauer werden müssen, weil da was gestrichen wird..

Bleibt brav, in 2 Wochen lesen wir uns wieder... :cheer:

18

Mittwoch, 25. Januar 2017, 20:03

Liebe Angel, :bauchtanz:

ich wünsche dir einen guten Flug :condor: :gutereise: und eine schöne Zeit in Ägypten.Geniesse die Sonne und das Meer.

Wir lesen uns,bin gespannt auf deinen Bericht. :33:

El Shin

Wüstenfuchs

  • »El Shin« ist weiblich

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 11. September 2016

Wohnort: Neustadt

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 26. Januar 2017, 21:26

@Angel44

Gute Reise und viel Vergnügen. :welt: Und bringst paar Sonnenschein auf dem Rückweg mit bitte. :air
:pc1: :buchstapel:

Angel44

Sonnenanbeterin

  • »Angel44« ist weiblich
  • »Angel44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 16. April 2015

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 14. Februar 2017, 05:15



Wir lesen uns,bin gespannt auf deinen Bericht. :33:

Bericht kommt etwas später, uns hat eine böse Erkältung flach gelegt...
Kann aber vorab schon die infos von amira bestätigen, der ägyptischen Bevölkerung geht es immer schlechter :(

Ähnliche Themen