Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ägypten - 1001 Faszination (Zickes - Ägypten - Original). Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anck-Su-Namun

Foren-Pharao

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich
  • »Anck-Su-Namun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 910

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. April 2016, 12:47

Komplett erhaltene Nilbarke entdeckt

Zitat

Im Einzugsbereich der altägyptischen Reichshauptstadt Memphis erstreckt sich über Dutzende von Kilometern und parallel zum Verlauf des Nils eine gewaltige Nekropole. Die Totenstadt war nahezu während der gesamten 3000-jährigen pharaonischen Geschichte in Benutzung. Jetzt haben tschechische Archäologen dort einen Aufsehen erregenden Fund gemacht: Eine 18 Meter lange Barke, die trotz ihres hohen Alters von wahrscheinlich rund 4550 Jahren noch erstaunlich gut erhalten ist. Sie wurde einst einem Verstorbenen mit auf die letzte Reise gegeben.


hier