Sie sind nicht angemeldet.

khadija

HEXE!!! HEXE!!! HEXE!!! & Administrator

  • »khadija« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Juni 2012, 16:52

beim WEM Tauchen & Kiten lernen?

Huhu, liebe Insider

Beim Thema Tauchen habe ich zwar mitgelesen, und ich weiß inzwischen, es gibt "gute" und "weniger gute" :D Tauchbasen.

Mein Sohn möchte gern eien TauchSchnupperkurs und einen KitesurfKurs belegen. Um zu schauen, welche Sportart ihm mehr zusagt.

Wer von euch wär so lieb und könnte mir ein paar empfehlenswerteTauchbasen in Hurghada benennen?

Über Infos zum Kitesurfen wären wir auch sehr dankbar.

Wie viel mussten wir um dessen Willen leiden, was nicht eingetreten ist, nur eintreten könnte?
Thomas Jefferson

2

Mittwoch, 27. Juni 2012, 20:39

Hallo Khadija,

gehört habe ich, Jasmin Divers soll gut sein - kenne ich aber nicht.

Mein Mann und mein Sohn waren bei Annette und Jürgen hier dort hat es ihnen gefallen, waren immer zufrieden.

Viel Spaß und Erfolg

khadija

HEXE!!! HEXE!!! HEXE!!! & Administrator

  • »khadija« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Juni 2012, 23:39

Hi Amira,

wenn es deienem Mann und deinem Sohn dort zugesagt hat, dann bin ich beruhigt. Habe den LINK meinem Sohn weitergereicht. Bin schon ganz gespannt, welche Sportart ihm mehr zusagen wird.

Hab vielen lieben Dank für den Tipp! :danke:

Wie viel mussten wir um dessen Willen leiden, was nicht eingetreten ist, nur eintreten könnte?
Thomas Jefferson

4

Freitag, 29. Juni 2012, 00:14

Hallo Khadija,

bin gespannt, wie es Deinem Sohn gefallen wird - mich würde ja eher ein KitesurfKurs interessieren (wenn ich jünger wäre :D )

Fliegst Du auch? :33:

Maria

Admin - Scarabäus

  • »Maria« ist weiblich

Beiträge: 3 451

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juni 2012, 08:46

Hallo Khadija,

ich war jetzt 2x tauchen mit der Tauchbasis am El Mashrabia-Hotel, (Ist in der Nähe der Esplanada Mall). Es ist ein junges deutsches Team, die einen sehr netten Eindruck macht. Sie nehmen ihre Aufgabe sehr ernst und erklären gut. Könnte Dir eine Telefonnummer besorgen......
Kitesurfen ist bei Friedl möglich, (Liegt links neben dem Jasmin-Hotel)
Wie alt ist denn Dein Sohn jetzt?
Habe mir gerade die Info von einem Tauchlehrer geholt, dass Tauchen ernsthaft erst ab 12 Jahren betrieben werden sollte.
Und bei Kiten sieht es ähnlich aus, da ja die Kräfte ausreichend vorhanden sein müssen
LG MARIA
Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,steht in den Herzen
der Mitmenschen.


Albert Schweitzer

Babutzi

Wüstenfuchs

  • »Babutzi« ist weiblich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 17. Juni 2012

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Juni 2012, 14:26

Wenn es nicht unbedingt Hurghada sein muß, könnte ich Shams Safaga empfehlen.

Die dortige Tauchschule hat einen sehr guten Ruf und eine Kiteschule befindet sich meines Wissens auch in dem Hotel. Auf jeden Fall sind dort in der Bucht im Kiter unterwegs.

Als ganz besondere Adresse für diese Sportarten ist Mr. Bring zu empfehlen. Er hat eine kleine Villa im Süden von Safaga. Alles sehr familiär.

khadija

HEXE!!! HEXE!!! HEXE!!! & Administrator

  • »khadija« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Juli 2012, 01:12

endlich hatte ich euch allen ausführlich geantwortet - und peng, da war es wieder: "die Webseite ist abgelaufen" :sauer2: Nun bin ich zu müde. Melde mich sobald ich wieder Zeit habe.

Bis dahin euch allen eine schöne Zeit

tisba ala cher :luna:

Wie viel mussten wir um dessen Willen leiden, was nicht eingetreten ist, nur eintreten könnte?
Thomas Jefferson

yabinti

Hatschepsut

  • »yabinti« ist weiblich

Beiträge: 2 508

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Juli 2012, 14:03

Und? Wie hat es gefallen @Khadija?

ma-salama مع السلامة
yabinti


:arabdealer:

9

Freitag, 24. August 2012, 23:49

TauchSchnupperkurs und einen KitesurfKurs belegen


Hat es eigentlich geklappt und bei wem?

:pharao_wink:

khadija

HEXE!!! HEXE!!! HEXE!!! & Administrator

  • »khadija« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. August 2012, 10:25

Hallo ihr Lieben,

wie soll ichs sagen...?....: Es war wie immer unbeschreiblich schön. Traumhaft schön!!!

Ich liebe ja das Rote Meer mit seinen sagenhaften Farbspektrum, angefangen mit den verschiedenen Türkistönen bis hin zum Dunkelblau. Bei Wassertemperaturen um die 30 Grad bin ich da nicht rauszukriegen. Am Abend macht sich das dann immer bemerkbar, wie sehr ich ausgepowert bin . Wir waren jeden Tag draußen, meist auf dem offenen Meer, schnorcheln. Die schönsten Korallenriffe, welche ich in dieser Region bisher gesehen hab, sind die Riffe in der Nähe der Shadwan Inseln.

Gegen Abend - meist um die 17 h kommen die Safariboote wieder rein - war mein Sohn dann losgezogen, um sich die Tauchbasen im Ort anzusehen. In der Kürze seines Urlaubes ( 14 Tage) , hat er sich dann so festgelegt, dass er in D das Tauchen lernen will. Jawohl, die Leidenschaft zur Unterwasserwelt hat auch ihn voll gepackt. Schorcheln allein reicht nicht mehr aus.

Zum Kiten blieb kaum Zeit. An den zwei Tagen, wo ich nicht raus konnte, war zu wenig Wind zum Kiten.

Was ich selbst noch nicht bis dahin wusste, ist, dass mein Sohn in D das Windsegeln bereits erlernt hatte. So ohne Bord, nur das Segeln... (weiss den Fachausdruck grad nicht) Im nächsten Urlaub will er dann die Kombi erlernen. Also Segel plus Board.

Ja, und dann das noch.Mich hatte es auf einer Tour voll erwischt. Ich wurde Seekrank. Aber so richtig! Ich wollte am liebsten das Schiff sofort verlassen, oder auf der Stelle sterben!!! Drei Stunden zirka hielt der Spuk an, dann beruhigte sich die See wieder, und an den Riffen war das Wasser wieder artig. Mein Zustand besserte sich. Aber am Abend zuhause gings mit voller Wucht wieder los. Ich war schon oft auf hoher See, auch auf anderen Meeren unterwegs. Aber das war mir noch nie passiert. Frage: Kann man eigentlich erneut Seekrank werden?

khadija

HEXE!!! HEXE!!! HEXE!!! & Administrator

  • »khadija« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. August 2012, 10:40



Wie alt ist denn Dein Sohn jetzt?


Habe mir gerade die Info von einem Tauchlehrer geholt, dass Tauchen ernsthaft erst ab 12 Jahren betrieben werden sollte.
Und bei Kiten sieht es ähnlich aus, da ja die Kräfte ausreichend vorhanden sein müssen


"No Problem" würden die Ägypter darauf antworten. Maria, mein Sohn ist mittlerweil 15 Jahre alt. Naja, *hüstel* d.h. zweimal 15 Jahre :mütze:



Zitat

Fliegst du auch?


nein, liebe Amira, ich gehöre eher der Kategorie der Wasserratten an.

Diesbezüglich beneide ich unsere Maria regelrecht, da sie die nötige Traute hatte, das Tauchen noch zu erlernen.Schaun wer mal, vllt. platzt der Knoten bei mir auch irgendwann und ich werde ein sogenannter Späteinsteiger. ;8;

Ähnliche Themen