Sie sind nicht angemeldet.

Nonos

Sonnenanbeterin

  • »Nonos« ist weiblich
  • »Nonos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Juni 2012

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Juli 2012, 19:10

Hörbücher

Ist hier noch eine von Euch, die Hörbücher auch so toll findet wie ich????

Und die vielleicht eins oder mehrere empfehlen kann??
Oder davon abrät?

Anck-Su-Namun

Foren-Pharao

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich

Beiträge: 5 910

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Juli 2012, 20:15

hörbücher hab ich noch nie probiert ehrlich gesagt, ich lese lieber selbst gerne oder schaue mir den filmzum buch an, soweit es denn verfilmt wurde. ich find beim lesen speicher man vieles besser ab an infos.

Geli

Sonnenanbeterin

  • »Geli« ist weiblich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Königsbrunn

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Juli 2012, 20:52

Mit Hörbücher kann ich leider gar nichts anfangen, hab mir mal welche von nem Freund ausgeliehen der total Fan davon ist,
Aber wie gesagt nichts für mich, ich muß selber lesen

Obwohl ich als Kind seeeeeeehr liebte, Kassetten, Schallplatten

Nonos

Sonnenanbeterin

  • »Nonos« ist weiblich
  • »Nonos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Juni 2012

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Juli 2012, 21:08

ich hätte das auch nie gedacht, dass ich das mal mögen würde.

Aber da ich zum lesen einfach nicht mehr komme und abends zu fertig bin, um noch einen Satz zu lesen, ich aber eine absolute Leseratte war, brauchte ich Ersatz. Und eine Freundin hat mich süchtig gemacht.
Und nun hilft mir das auch abends beim abschalten und jetzt kann ich endlich wieder Bücher verschlingen und schlafe dann auch noch prima ein.

Babutzi

Wüstenfuchs

  • »Babutzi« ist weiblich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 17. Juni 2012

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Juli 2012, 21:15

Ich liebe Hörbücher und habe mittlerweile eine ganze Bibliothek. Ich habe Krimis, geschichtliche Bücher etc, Wenn Du ein ganz besonders schönes suchst, dann kann ich Dir Rafik Schamis Die dunkle Seite der Liebe empfehlen. Oder Die Kathetrale des Meeres von einem Menschen namens Ildefonso ??? Weiter weiss ich den Namen nicht.

sabeth53

Sonnenanbeterin

  • »sabeth53« ist weiblich

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2011

Wohnort: luxor - karnak

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Juli 2012, 21:31

ich habe mein erstes hörbuch zu meinem 50. geburtstag von meiner freundin geschenkt bekommen, mit dem ganz schlichten titel "Seide" ich hatte es mir angehört und hatte sofort dieses "wow-erlebnis" .... das war es dann aber auch erst einmal.

2 jahre später war ich beruflich zum pendeln "verurteilt", täglich die strecke mannheim-frankfurt ... am morgen um 7.00 uhr war ich noch zu müde um zu lesen und am abend um 18 uhr war ich schon wieder zu müde um zu lesen ... schlafen ging aber auch nicht. also hab ich mich eines tages meines hörbuchs erinnert ... und ab da war ich den hörbüchern regelrecht verfallen ... ich habe alles gehört was nicht niet- und nagelfest war ... die hauptsache es war ein guter vorleser ...

jetzt höre ich kaum noch mal ein hörbuch ... meine zeit ist ausgefüllt und wenn ich lesen will (und das sehr gerne und sehr oft) ziehe ich doch wieder das buch vor ... aber alles in allem finde ich hörbücher sehr empfehlenswert ... und wer weiß, wenn wir das nächstemal mit dem zug nach kairo fahren oder mit dem bus nach hurghada, werde ich doch mal wieder ein paar hörbücher hervorkramen und "lesen lassen" :lesson:
sabeth :bauchtanz:

wer schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie wolken schmecken ....

Jillvalentine

Super Mod - Bastet

  • »Jillvalentine« ist weiblich

Beiträge: 3 220

Registrierungsdatum: 17. August 2009

Wohnort: Lüdenscheid-Nord

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Juli 2012, 22:37

Doch, im Auto sind sie toll. So habe ich Dan Browns "Die Säulen der Erde" von Ken Follet - vier CD´s - gehört und fand es einfach toll! Ich habe mich auf jede Autofahrt gefreut, besonders auf die langen.

Das mit dem im Zug hören ist auch eine gute Idee, ich döse da auch immer vor mich hin und schlafe nur auf dem Heimweg mal ein. Leider kenne ich mich mit IPod & Co. so gar nicht aus bzw. habe auch keine Geduld, mich damit anzufreunden, habe so ein Gerät schon seit Jahren im Schrank zu liegen.

Vor allem komme ich da nicht in Versuchung, schon mal hinten das Ende nachzublättern... ;)
Ein Tier zu retten, verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier.

"Auch, wenn man es noch so sehr will - man sollte sein Bauchgefühl nicht ignorieren. Es stimmt schon,wenn dein Inneres sagt: Hey, verlass dich besser auf deinen Instinkt." >Ellen Pompeo (Meredith Grey),"Grey´s Anatomy", 19. Folge, USA 2012

Anck-Su-Namun

Foren-Pharao

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich

Beiträge: 5 910

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Juli 2012, 01:36

Zitat von »Jillvalentine«

Dan Browns "Die Säulen der Erde" von Ken Follet


na da muss du dich entscheiden wers geschrieben hat. ich dachte der gute follet wars ;)

Jillvalentine

Super Mod - Bastet

  • »Jillvalentine« ist weiblich

Beiträge: 3 220

Registrierungsdatum: 17. August 2009

Wohnort: Lüdenscheid-Nord

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Juli 2012, 09:01

Zitat von »Jillvalentine«

Dan Browns "Die Säulen der Erde" von Ken Follet


na da muss du dich entscheiden wers geschrieben hat. ich dachte der gute follet wars ;)


:girli: :girli: :girli: Da siehste mal, in welchem Topic ich kurz vorher noch was geschrieben hatte... War noch im Kopf drin. Natürlich wars Ken Follet.
Ein Tier zu retten, verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier.

"Auch, wenn man es noch so sehr will - man sollte sein Bauchgefühl nicht ignorieren. Es stimmt schon,wenn dein Inneres sagt: Hey, verlass dich besser auf deinen Instinkt." >Ellen Pompeo (Meredith Grey),"Grey´s Anatomy", 19. Folge, USA 2012

nadine666

unregistriert

10

Mittwoch, 25. Juli 2012, 09:09

Doch, im Auto sind sie toll. So habe ich Dan Browns "Die Säulen der Erde" von Ken Follet - vier CD´s - gehört und fand es einfach toll! Ich habe mich auf jede Autofahrt gefreut, besonders auf die langen.

Ich hab die lange Version. 12 Cds. Fand sie immer toll, auf dem Weg zur Arbeit nach Österreich, also 8 Std. Fahrt...

Aber grundsätzlich sowieso Hörbücher, nicht Hörspiele. Diese sind ja dann wie Benjamin Blümchen oder so. Also mit Musik und verschiedenen Sprechern. Die sind nicht so meins.

Ich fand "Die Geliebte des Papstes" ganz gut. Momentan will ich eigentlich Twilight hören, auf meinem mp3- Player ist es schon drauf, aber der nächste Flug ist noch so weit entfernt...

Auch "Alles was man wissen sollte" von Dieter Schwanitz find ich eine gute Idee mal ein wenig Allgemeinwissen anzusammeln.

11

Samstag, 28. Juli 2012, 00:28

Drachenläufer und Tausend strahlende Sonnen - kann sie nur empfehlen

hier

12

Samstag, 28. Juli 2012, 04:52

Ich höre nicht gerne Hörbücher. Aber DAS BUCH DER MENSCHLICHKEIT von Dalai Lama ist ein MUSS auf meinem Ipod und meinem Computer.
Es bringt mich in hektischen Zeiten in eine Balance und ist sehr schön beruhigend.

Nonos

Sonnenanbeterin

  • »Nonos« ist weiblich
  • »Nonos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Juni 2012

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

13

Samstag, 4. August 2012, 17:55

Also ich kann empfehlen:

Millionär von Tommy Jaud, gelesen von Christoph Maria Herbst. Mal was zum schmunzeln und nachdenken und einfach perfekt gelesen. Ich bin ja kein Stromberg Fan, aber Christoph Maria Herbst macht das genial mit den Hörbüchern. (habe mir wirklich welche geholt, nur weil er diese liest und es ist einfach sehr, sehr gut)


Mit Dir an meiner Seite - von Nicholas Sparks


Die Bücherdiebin von Markus Zusak hier geht es um den zweiten Weltkrieg, aber wirklich mal aus einer anderen Sicht geschrieben und einfach nur toll

Und was als Hörbuch, Buch und Theaterstück genial ist:
Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer und dann braucht man gleich Teil 2 Alle sieben Wellen


Und ja, der Drachenläufer und Tausend strahlende Sonnen sind sehr zu empfehlen

Babutzi

Wüstenfuchs

  • »Babutzi« ist weiblich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 17. Juni 2012

  • Nachricht senden

14

Samstag, 4. August 2012, 19:05

Ich höre gerade Sinuhe, der Ägypter.

30 Stunden Hörbuch, aber kein bißchen langweilig. Der Sprecher bringt mit unterschiedlichen Stimmlagen so viel Farbe in das Buch, dass es Spaß macht, ihm zuzuhören.

Nonos

Sonnenanbeterin

  • »Nonos« ist weiblich
  • »Nonos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Juni 2012

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

15

Samstag, 4. August 2012, 19:53

@Babutzi: Das Buch ist ja jetzt bei mir als nächstes dran! Freue mich jetzt schon sehr darauf!

Habe mich ja nun durch "shades of grey" durchgelangweilt :sleeping: (wie kann das ein Bestseller sein ?( )
Jetzt freue ich mich wieder auf etwas schönes!

Babutzi

Wüstenfuchs

  • »Babutzi« ist weiblich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 17. Juni 2012

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. August 2012, 20:33

Ich höre gerade "Der Meisterschüler" von Jacques Berndorff.

Sehr zu empfehlen.