Sie sind nicht angemeldet.

Anonymous

unregistriert

1

Dienstag, 15. September 2009, 12:42

Mohamed Anwar El-Sadat

Muhammad Anwar as-Sadat, arabisch ‏محمد أنور السادات‎, DMG Muhammad Anwar as-Sādāt, (* 25. Dezember 1918 in Mit Abul-kum, einem Dorf im Nildelta; † 6. Oktober 1981 in Kairo) war ein ägyptischer Staatsmann. Neben Nasser und anderen war er Mitgründer des Geheimbunds der Freien Offiziere, seit dem Staatsstreich 1952 bekleidete er hohe Ämter. Als Nachfolger Nassers wurde er 1970 Staatspräsident. Sadat führte Ägypten in den Jom-Kippur-Krieg 1973, löste das Land aus der engen Bindung an die Sowjetunion und schloss 1979 Frieden mit Israel. Für seine Bemühungen im Friedensprozess mit Israel erhielt er zusammen mit Menachem Begin 1978 den Friedensnobelpreis. Sadat fiel einem Attentat zum Opfer, das Gegner seiner Politik der Aussöhnung mit Israel verübten. Der deutsche Altkanzler Helmut Schmidt zählt ihn bis heute zu seinen engsten Freunden.
Quelle Wikipedia hier weiter lesen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yabinti« (10. Juni 2012, 16:52)


Anonymous

unregistriert

2

Dienstag, 15. September 2009, 12:43

Re: Mohamed Anwar El-Sadat

The official website of President Mohamed Anwar El-Sadat

www.anwarsadat.org

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yabinti« (10. Juni 2012, 16:53)


Maria

Admin - Scarabäus

  • »Maria« ist weiblich

Beiträge: 3 398

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Oktober 2011, 12:41

Sein Ende......

LG MARIA
Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,steht in den Herzen
der Mitmenschen.


Albert Schweitzer

4

Freitag, 7. Oktober 2011, 17:54

30 Jahre - oh je, wie schnell doch die Zeit vergeht. Jehan Sadat, seine Ehefrau, hegte immer eine gwisse Angst, dass ihr Ehemann Opfer eines Terroranschlages werden würde. Ihre Vorahnung wurde am 06.10.1981 leider zur bitteren Wahrheit.

Von ihr gibt es eine tolle Autobiografie mit dem Titel "Ich bin eine Frau aus Ägypten". Als Tipp für unsere User, welche die Lektüre noch nicht kennen: ;;, :33:

Wie viel mussten wir um dessen Willen leiden, was nicht eingetreten ist, nur eintreten könnte?
Thomas Jefferson