Sie sind nicht angemeldet.

marsil

Pyramidenforscherin

  • »marsil« ist weiblich

Beiträge: 763

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 12. Juli 2011, 19:56

ich hoff du kannst diese behauptungen beweisen. liest du dir das was du behauptest auch mal durch ehe du es absendest?

Poseidon23684

unregistriert

22

Dienstag, 12. Juli 2011, 20:26

Ich brauche nichts zu beweisen! Wer die Tauchszene nicht nur in Ägypten ein wenig kennt, weiß ganz genau, dass von oben befohlene Verstöße gegen die Ausbildungsstandards aller Tauchausbildungsverbände der Regelfall sind. Die Bandbreite beginnt mit "doppeltem Russenschubsen" oft bis 15 m Tiefe und mehr, geht weiter mit nicht erfolgter Schwimmfertigkeitsprüfung vor dem Anfängerkurs und endet leider nicht mit der OWD-Brevetierung von Kandidaten, die nicht mal ansatzweise tarieren können. Kein angestellter Tauchlehrer wird es wagen, dagegen aufzumucken oder genug Rückgrat zu zeigen, die verbindlichen Verbandsstandards durchzusetzen, denn dann darf er sofort seine Sachen packen und ist gefeuert.

Übrigens scheint deine Kommataste kaputt zu sein. Hier hast du die vier fehlenden: ,,,,

marsil

Pyramidenforscherin

  • »marsil« ist weiblich

Beiträge: 763

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 12. Juli 2011, 20:37

doch du solltest solche sachen schon beweisen können.ich weiss ja nicht auf welchen tauchbasen du so verkehrst, aber es git die lange bestehenden ja nicht umsonst.
vielleicht äussert du dich ja auch so schnelle wie hier mal zum andren besagten thema "kleiderspende"
wieso kommst du eigentlich nach ägypten wenn hier alles so scheisse, mies und daneben ist????

Poseidon23684

unregistriert

24

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:39

doch du solltest solche sachen schon beweisen können.ich weiss ja nicht auf welchen tauchbasen du so verkehrst, aber es git die lange bestehenden ja nicht umsonst.
vielleicht äussert du dich ja auch so schnelle wie hier mal zum andren besagten thema "kleiderspende"
wieso kommst du eigentlich nach ägypten wenn hier alles so scheisse, mies und daneben ist????
Hast du nicht vorhin mal gefragt, ob ich mir meine Beiträge vor dem Absenden noch mal durchlese? Mach es bitte selbst auch, denn ich sehe es als eine Frage von Höflichkeit an, auch in Foren orthographisch korrekt zu schreiben.

Die lange bestehenden großen Tauchbasen gibt es
a) wegen vieler Stammkunden
oder
b) wegen hohem Werbeetat in den bunten Tauchblättern und damit verbunden Verhätschelung seitens der Redaktion bei Reportagen.
Beachte das "oder", es ist kein "und".

Thema Kleiderspende ist für mich durch, die Sachen haben glückliche Empfänger gefunden.

Wenn es ein Land mit guten Tauchgebieten und mit in etwa vergleichbarer Flugzeit gäbe, wie es Ägypten bietet, wäre ich längst dort, aber Sudan ist als Land noch viel schlimmer, und die Saudis wollen noch keine Touristen im Land haben.

Bea

Pyramidenforscherin

  • »Bea« ist weiblich

Beiträge: 1 541

Registrierungsdatum: 9. Mai 2009

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:59

Zitat

Zitat von »Poseidon23684«
Frage von Höflichkeit an, auch in Foren orthographisch korrekt zu schreiben.

@Poseidon
Zwar halte ich viel davon, sich bei seinen Beiträgen Mühe zu geben aus Respekt vor dem anderen. An dieser Stelle aber muss ich fragen: Hast du den Schuß nicht gehört?

Ich weiß einiges über die genannte Basis.


Wenn man sich allgemein äußert, ist es nie eine persönliche Beleidigung. Im vorliegenden Fall aber beziehst du dich auf eine bestimmte Basis und erhebst Vorwürfe. Was für alle in unserem Rechtsstaat gilt, gilt auch für dich: Beweise bitte oder Mund halten. An anderer Stelle äußertest du dich positiv zu dem Tauchcenter. Zwar ist es keine Sache der Höflichkeit, jedoch eine Sache von wachem und integerem Geist zu wissen was man schreibt und nicht heute so und morgen so zu schwätzen. Mache weiter in dieser Richtung und der geneigte Leser wird erkennen, was er von deiner Schreibe (Fachbeiträge von dir ausgenommen) zu halten hat.
Frdl. Gruß Bea

Die einen kennen mich, die anderen können mich!
*******Konrad Adenauer********

marsil

Pyramidenforscherin

  • »marsil« ist weiblich

Beiträge: 763

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 12. Juli 2011, 22:26

wenn ich viele beiträge von dir poseidon mal so lese, hegt sich der verdacht ob du auf diese welt gekommen bist um unfrieden zu stiften, leute zu beleidigen, in veruf zu bringen und deine böse saat vielleicht teils erfolgreich auszusäen. aber eines macht mich innerlich ruhig, wir alle müssen für das was wir so von uns geben mal rechenschaft abgeben, auch du poseidon bist davon nicht ausgenommen. vielleicht sollte ich deine verleumdungen was das jasmin divingcenter angeht mal an die chefin dort weiterleiten. dürfte sie interessieren. auch wenn die kleiderspende hier nicht herpasst, aber es ist für mich mehr als erbärmlich, wenn du meinen mann dreist warten lässt und uns dann noch unterstellst das wir uns durch verhöckern von kleidung bereichern. ja der verkauf von gebrauchter kleidung ist ein erträgliches geschäft. da kann man gut von leben...tut mir leid, aber du gehörst für mich einfach zu den menschen die man am besten ignorieren sollte, weil sie machen einen krank.

Poseidon23684

unregistriert

27

Dienstag, 12. Juli 2011, 22:34

"Wenn man sich allgemein äußert, ist es nie eine persönliche Beleidigung. Im vorliegenden Fall aber beziehst du dich auf eine bestimmte Basis und erhebst Vorwürfe."

NEIN! Den Basisnamen hast du genannt, nicht ich.
Ich habe mich allgemein geäußert, ich kenne aber keine ägyptische Tauchbasis mit der Zielgruppe des Urlaubstauchers, die es sich wirtschaftlich leisten kann, wirklich konsequent nach weltweit verbindlichen Standards zu agieren.

Die von dir genannte Basis ist eine der guten in Hurghada, mir persönlich allerdings schon eine Nummer zu groß. Über kurz oder lang löst sich die Diskussion vermutlich ohnehin in Historie auf, mehr als 10-15 Tauchbasen werden die schon klar erkennbare Tauchtourismusflaute kaum überleben, und wer monatlich 20.000 Euro Pacht ans angeschlossene Hotel abdrücken muss, wird es sehr schwer haben. Bevor jetzt wieder jemand nach Beweisen für diese Zahl fragt: Sie ist nicht übertrieben, sondern in größeren Resorts üblich, kann noch höher ausfallen. Wer das marode El Samaka kennt: Die 2010 verstorbene Basispächterin Chris zahlte für ebenso marode und schäbige Basisräume und ein nicht tolles Tagestauchboot zuletzt monatlich 8.000 Euro. An dem Tag, als sie mir diese Zahl nannte, hatte sie ganze zwei Tauchkunden.

Bea

Pyramidenforscherin

  • »Bea« ist weiblich

Beiträge: 1 541

Registrierungsdatum: 9. Mai 2009

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 12. Juli 2011, 22:43

Ich las mal eine Veröffentlichung von der sehr renommierten Tauchbasis "Jasmin Diving-Center". Zwar kenne ich die Höhe der Gehälter nicht, jedoch sind die Tauchlehrer dort gut bedient. Die, die keine Familie bzw. Wohnung in Ägypten haben werden in einer extra für das Personal gebauten Villa untergebracht. Also es gibt schon Tauchbasen, die die Leute nicht aussaugen. Dass diese natürlich auch Qualität vom Personal fordern ist doch klar.
Das ist trivial, die meisten größeren Tauchbasen haben Staffhäuser.

Ich weiß einiges über die genannte Basis. Ich weiß auch, dass längst nicht nur dort von angestellten Mitarbeitern Dinge verlangt werden zwecks Umsatz- und Gewinnmaximierung, die stark mit den vorgegebenen Regeln aller internationalen Tauchverbände kollidieren. Wer das aus beruflicher Verantwortung nicht mitmacht, fliegt auf der Stelle raus, so arbeiten fast alle Tauchbasen. Es gibt ja genug Deppennachschub vor Ort, Kleinanzeige an der Eingangstür der Szenediscos reicht und am nächsten Morgen stehen 50 Bewerber vor der Tür. Qualität ist nicht gefragt, billig und gehorsam reicht.


Du hast dich nicht allgemein geäußert. Du schreibst:"Ich weiß einiges über die genannte Basis. Ich weiß auch, dass längst nicht nur dort von angestellten Mitarbeitern Dinge verlangt werden zwecks Umsatz-........."
Du beziehst dich exakt auf die genannte Basis und erhebst gegen diese Vorwürfe. Versuche nicht, die User hier für dumm zu verkaufen durch dümmliche Wortspielereien.
Frdl. Gruß Bea

Die einen kennen mich, die anderen können mich!
*******Konrad Adenauer********

Poseidon23684

unregistriert

29

Dienstag, 12. Juli 2011, 22:58

vielleicht sollte ich deine verleumdungen was das jasmin divingcenter angeht mal an die chefin dort weiterleiten. dürfte sie interessieren. auch wenn die kleiderspende hier nicht herpasst,
...
aber es ist für mich mehr als erbärmlich, wenn du meinen mann dreist warten lässt
1. Ich habe NICHT die von dir genannte Basis, bei der du arbeitest, verleumdet! Wenn dir die allgemeine Darstellung, wie heutzutage nahezu alle Tauchbasen arbeiten, um wirtschaftlich überleben zu können, nicht gefällt, ist es dein Problem.

2. Wenn dein Mann zu einer nicht konkret abgesprochenen Uhrzeit auch noch am falschen Hotel auf mich wartet und ich 15 km entfernt in einer Besprechung bin, ist es sein Fehler und nicht meiner. Punkt!

Bea

Pyramidenforscherin

  • »Bea« ist weiblich

Beiträge: 1 541

Registrierungsdatum: 9. Mai 2009

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:06

1. Ich habe NICHT die von dir genannte Basis, bei der du arbeitest, verleumdet!


Ob du verleumdet hast, wissen wir nicht. Da du aber nur eine Behauptung gegen die Basis aufstellst und keine Beweise erbringst, muss zwangsläufig deine Behauptung nach bundesdeutschem Recht als rufschädigend verstanden werden. In Deutschland ist das ein Straftatbestand. Kümmere dich etwas weniger um Orthographie , dafür mehr um Begrifflichkeiten. Vor allen Dingen aber darum, Leute leichtfertig nicht in Schutt und Asche zu reden.
Ich darf dir an dieser Stelle erklären, dass mein Sohn mit dieser Basis tauchen war. Es war alles korrekt. Als Mutter habe ich darauf geachtet.
Frdl. Gruß Bea

Die einen kennen mich, die anderen können mich!
*******Konrad Adenauer********

marsil

Pyramidenforscherin

  • »marsil« ist weiblich

Beiträge: 763

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:12

ich weiss nicht ob du an realitätsschwund leidest. als mein mann dich um 6 anrief, sagtest du noch ehe du überhaupt wusstest wo er ist, das du beschäftigt bist und nicht im hotel bist. und du dich bei ihm meldest wenn du zeit hast. da wars ja wohl egal ob mein mann direkt vor deinem hotel war oder nicht. und 15 kilometer sind eine reine übertreibung. deine lügen und ausreden stinken zum himmel wie alle deine geschichten die du hier so verbreitest. wahrscheinlich gibt es deine 20 kilo kleiderspende genauso wenig. wenns nicht so traurig wäre könnte man nur noch lachen.
und was das jasmindiving angeht., schau mal deinen beitrag an, du hast exakt übers jasmin geschrieben und das dürfte monika wohl nicht so entspannt sehen. du tust mir einfach nur leid...

marsil

Pyramidenforscherin

  • »marsil« ist weiblich

Beiträge: 763

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:16

nur noch eines, wenn ich jemanden wohin bestelle und weiss schon vorher das ich nicht kommen kann, dann gehört es für mich zu deinem wohlzitierten anstand und respekt denjenigen darüber zu informieren ehe er losfährt...und da hätte ne sms gereicht...punkt.

marsil

Pyramidenforscherin

  • »marsil« ist weiblich

Beiträge: 763

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:24

und ich möcht dich nur noch an deine beschreibung erinnern die du per e-mail schicktest...:

"Ich lande am Abend des 27. Juni in HRG, wohne im Hotel Seahorse (Nähe Shedwan-Hotels, "

und da war mein mann. du kannst dir deine an den haaren herbeigezogenen ausreden schenken....und damit is für mich das thema durch.

Poseidon23684

unregistriert

34

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:31

1. Ich habe NICHT die von dir genannte Basis, bei der du arbeitest, verleumdet!


Ob du verleumdet hast, wissen wir nicht. Da du aber nur eine Behauptung gegen die Basis aufstellst und keine Beweise erbringst, muss zwangsläufig deine Behauptung nach bundesdeutschem Recht als rufschädigend verstanden werden. In Deutschland ist das ein Straftatbestand. Kümmere dich etwas weniger um Orthographie , dafür mehr um Begrifflichkeiten. Vor allen Dingen aber darum, Leute leichtfertig nicht in Schutt und Asche zu reden.
Ich darf dir an dieser Stelle erklären, dass mein Sohn mit dieser Basis tauchen war. Es war alles korrekt. Als Mutter habe ich darauf geachtet.
Ist hier jetzt Zickenkrieg gegen mich angesagt? Bea und marsil verbünden sich?

Nochmal zum Tauchbasisthema:
Nahezu keine Tauchbasis kann heute einen Anfängerkurs mit punktgenauer Befolgung aller Verbandsvorgaben anbieten. Der wäre nämlich entweder zu teuer oder es würden nach Verbrauch der kalkulierten Festpreissumme 50 % durchfallen, was zu böser Mecker führt.
Nahezu jede Tauchbasis beschäftigt im Ausbildungs- und Tauchbegleitungsbereich eher minderqualifiziertes, schnell angelerntes, billiges Personal, das wegen Überangebot von aktuell arbeitslosen Leuten in Hurghada von einem auf den nächsten Tag ebenso schnell austauschbar ist. Wer meckert oder auch nur konsequent ist, der fliegt raus.

@ Bea: Bist du langjährige Taucherin? Oder woher sonst nimmst du die Beurteilungskompetenz für "war alles korrekt"?

marsil

Pyramidenforscherin

  • »marsil« ist weiblich

Beiträge: 763

Registrierungsdatum: 30. September 2008

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:36

das hat nix mit zickenkrieg zu tun oder verbünden. du erhebst anschuldigungen ohne stichhaltige beweise, verleumdest und lügst. dann musst du auch mit gegenwind rechnen. nicht jeder nimmt das einfach so hin.

Bea

Pyramidenforscherin

  • »Bea« ist weiblich

Beiträge: 1 541

Registrierungsdatum: 9. Mai 2009

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:39

1. Ich verbünde mich nicht, ich bin autark in meinen Überzeugungen und äußere sie entsprechend. Dabei ist es völlig unerheblich, ob mir jemand sympathisch oder unsympathisch ist.
2. Ich muss keine langjährige Taucherin sein, um den Zustand und das Vorgehen eines TC beurteilen zu können. Ich muss auch kein Arsen essen, um zu erleben, dass ich daran sterbe. Vielleicht weißt du es ja nicht, aber es gibt tatsächlich denkende Menschen. Ich gehöre dazu und wußte mich entsprechend zu informieren. Das kann nicht nur ein Meeresgott, der außerdem wie es scheint, unter -sich informieren- eher Klatsch und Tratsch versteht.
Frdl. Gruß Bea

Die einen kennen mich, die anderen können mich!
*******Konrad Adenauer********

Ähnliche Themen