Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 8. Mai 2010, 23:51

Pfarrer übernachtet im Pappkarton

Zitat

Der von den Engelkes mitbegründete Arbeitskreis kümmert sich um Straßenkinder in Alexandria, der mit acht Millionen Einwohner zweitgrößten Stadt Ägyptens. Besorgt sind die Engelkes und ihre Freunde darüber, dass zunehmend Mädchen auf der Straße leben. Sie verkleiden sich, um überhaupt auf überleben zu können, meist als Jungen. Für die Straßenkinder sei schon die Übernachtung in einem Pappkarton ein Luxus. Viele Kinder schliefen ohne Decke, oft nur mit einer Zeitung als Unterlage auf der Straße.



Straßenkinder

2

Samstag, 8. Mai 2010, 23:55

Zitat

Für die Straßenkinder sei schon die Übernachtung in einem Pappkarton ein Luxus. Viele Kinder schliefen ohne Decke, oft nur mit einer Zeitung als Unterlage auf der Straße.


Dazu muss man nicht auf der Straße leben. Es gibt sehr viele Familien, wo die Kinder noch auf der Erde schlafen und im Winter evtl. ein Stück Pappkarton als Unterlage haben.

Aber toll, dass sich auch jemand darum kümmert.

Ronic

Sonnenanbeterin

  • »Ronic« ist männlich

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2009

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Mai 2010, 01:10

...es ist aber trotzdem schlimm wie weit verbreitet das "elend" für die kids ist :-(
LG von Ronic


Menschen, an denen nichts auszusetzen ist, haben nur einen Fehler: Sie sind uninteressant.

Ähnliche Themen