Sie sind nicht angemeldet.

Maria

Admin - Scarabäus

  • »Maria« ist weiblich
  • »Maria« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 397

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. November 2013, 13:32

Schwule Muslime: Männer, die Männer lieben – und Allah

ein 3-seitiger bericht über ein Thema, dass am liebsten "tot"geschwiegen wird......
Schwule MuslimeMänner, die Männer lieben – und Allah

Zitat

Die Wahrheit hilft da auch nicht weiter – im Gegenteil: „Sobald die Familie über deine sexuelle Orientierung Bescheid weiß, wird dein Leben zur Hölle“, sagt Mohamed Sherif. „Sie verachten dich, sie schlagen dich, und manchmal sperren sie dich zuhause ein“.
LG MARIA
Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,steht in den Herzen
der Mitmenschen.


Albert Schweitzer

2

Freitag, 29. November 2013, 17:54

Ich habe eine lange Diskussion darüber mit meinem Freund geführt, der der festen Meinung ist, Homosexualität wäre nur eine "schlechte Angewohnheit", die man auch wieder lassen könnte. Ich konnte es garnicht fassen und hab versucht ihm zu vermitteln, das man eben so geboren wird und auf die sexuelle Ausrichtung keinen Einfluss hat. Geglaubt hat er es mir wahrscheinlich nicht.

Das zeigt auch wieder, wie wenig Aufklärung darüber herrscht, weil eben Homosexualität totgeschwiegen wird, Allerdings habe ich selber homosexuelle Pärchen kennengelernt, die offensichtlich (fern ihrer Familie) keine Probleme hatten mit ihrer Beziehung und ihrer Umwelt, wohl daher, weil in Urlaubszentren generell eine größere Toleranz herrscht.
Sunny

Anck-Su-Namun

Super Mod - Sandsturm

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich

Beiträge: 5 911

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. November 2013, 13:07

fuer meinen mann is homosexualitaet eine krankheit, er meint alle die so sind, haben als kinder einen psychischen knacks wegbekommen....

Malouafe

Wüstenmaus

  • »Malouafe« ist weiblich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12. Juli 2017

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. November 2017, 12:34

Homophobie

Mein Verlobter ist auch total homophob und das bereitet mir echt Probleme.
Er sagt, er möchte mit solchen Personen nicht reden, sie nicht sehen und schon gar nicht mit ihnen befreundet sein oder sich überhaupt in ihrer Nähe aufhalten, weil er Angst hat, das Gott vielleicht die Erde umdrehen wird um sie alle zu töten, wie in der Geschichte Lots.
Ich kann das Thema überhaupt nicht ansprechen, weil er gleich auf 180 ist und keine Diskussion zulässt. Er kommt damit nicht klar, dass ich kein Problem damit habe. Ich habe Freunde die Bi-, Homo- und Transexuell sind und ich selber bin auch Bisexuell und das weiß er auch. Aber offensichtlich verdängt er es die meiste Zeit und die meiste Zeit reden wir auch nicht darüber, aber es regt mich trotzdem tierisch auf, wie man Menschen nach ihrer sexuellen Orientierung beurteilen kann.
Es läuft generell gerade nicht so gut in unserer Beziehung und diese Homophobie macht es nicht besser.

Habt ihr auch solche Probleme mit euren Arabern? Hätte gerne Unterstützung und vielleicht einen Rat :)

5

Dienstag, 28. November 2017, 10:44

Mein Mann ist der Meinung, dass es sich bei Homosexualität usw. um eine "schlechte Angewohnheit" handelt, so wie zu viel Alkohol trinken oder kiffen. Davon ist er auch nicht abzubringen. :runter: Da die meisten ägyptischen Männer total stur sind und sowieso der Meinung sind, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, habe ich aufgehört, solche Themen zu diskutieren. Bringt nix, lass es einfach.

Und wenn man ausserdem sieht, dass eigentlich heteroveranlagte junge Männer sich für ein bisschen Geld an männliche Touristen prostituieren, hat er bei dieser Spezies sogar Recht. Deswegen kam ich mit meinen Argumenten auch nicht weiter.
Sunny

Malouafe

Wüstenmaus

  • »Malouafe« ist weiblich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12. Juli 2017

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. November 2017, 22:40

Okay, beruhigt mich, dass ich nicht die einzige bin ... Das könnte bei uns echt ein Trennungsgrund sein, wenn wir beide darüber zu viel Nachdenken.
Mann muss Homosexualität ja nicht mögen. Für mich ist es ein großer Unterschied etwas zu akzeptieren und etwas zu unterstützen, aber das versteht er einfach nicht.
Ich akzeptiere Homosexualität, aber ich muss es nicht unbedingt unterstützten. Ich möchte jedem einfach nur sein Leben lassen, aber das geht bei ihm nicht. ?( Fragt sich einer, was Männer sich eigentlich denken ...

El Shin

Wüstenfuchs

  • »El Shin« ist weiblich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 11. September 2016

Wohnort: Neustadt

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:56

Vielleicht lade ich derjeniger zur meiner Heimat ein.Wir leben mit alle..Homo..Bi,,Les... und usw mit friedlich und freundlich zusamen. Manchmal wissen wir nicht ob derjeniger auch order nicht sind.Meine Verwandten sind auch und habe ich null Problem damit.Stimmt der Ägypten sind meisten
stur und schwierig zusamen zu diskusstieren.Naja niemand ist perfect.
:tea1: