Sie sind nicht angemeldet.

anakwaiessa

Sonnenanbeterin

  • »anakwaiessa« ist weiblich

Beiträge: 432

Registrierungsdatum: 12. September 2008

Wohnort: bern

  • Nachricht senden

21

Freitag, 24. August 2012, 11:41

lol, maria...
du beschreibst es erstens sehr gut mit den regentonnenvergleich und zweitens

Zitat

Vieles davon ist abhängig von unserem Darm. Das ist das größte Organ in unserem Körper mit einem direkten Zusammenhang zum Immunsystem. Und wenn der nicht in Ordnung ist, dann klappt vieles andere auch nicht.....
...

da kommt mir immer der grossmutterspruch in den sinn:

KINDER; LEGT'S EUCH WARM AN; DIE KÄLTE GREIFT DEN DARM AN..
. :tempo:

liebe Basbussa41 , ich hoffe du hast den definitiv guten arzt erwischt ;)
»anakwaiessa« hat folgende Dateien angehängt:
  • mini-372_7212.JPG (85,16 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Januar 2014, 01:19)
  • mini-372_7202.JPG (39,89 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Januar 2014, 01:19)
:rose:

Hagar

Sonnenanbeterin

  • »Hagar« ist weiblich

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 11. Mai 2012

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

22

Freitag, 24. August 2012, 13:04

Hallo Asyn,
ich kann dir die Ursachen nicht nennen, sondern nur sagen, was bei meiner Tochter geholfen hat. Sie hat das Problem mit eingerissenen Mundwinkeln nicht immer, sondern nur in Stresszeiten und beim Jahreszeitenwechsel(Frühling und Herbst.
An der Ernährung kann es bei ihr nicht liegen, denn sie isst abwechslungsreich und sehr gern Obst und Gemüse, wohl aber in der Aufnahme .
Nachts benutzten wir bei entzündeter und verletzter haut immer Ringelblumensalbe und tagsüber bei Problemen mit den Lippen oder Mundwinkeln Blistex(aber nicht den Stift, sondern die kleine Tube).
Als es in der Abiturphase besonders schlimm war und auch noch Magen_-Darmprobleme hinzukamen, hat ihr eine Ärztin empfohlen für einen Monat VitaminBKapseln und Johanniskraut zu nehmen. So kann der Körper besser den Stress verarbeiten .Ich bin sonst kein Fan von Tabletten und Kapseln, aber hier hat es geholfen.
Viele grüße Hagar
"Es ist nicht genug , zu wissen , man muss auch anwenden , es ist nicht genug , zu wollen , man muss auch tun." Johann Wolfgang von Goethe

"Carpe Diem!" Horaz

23

Freitag, 24. August 2012, 13:09

Danke ihr lieben,

ich habe mir nun eine Art Rangliste aufgeschrieben, wo ich für meine Situation den meisten Sinn drin sehe, bishin zu dem, was ich unmöglich für mich halte und werde die Liste von Anfang bis Ende abarbeiten und ich werd euch wissen lassen, was mit hilft.

Bisher denke ich das Antworten wie Streß und Vitaminmangel am besten auf mich passen und ich werde mit Hagars Tipp beginnen. :)


:444: Euch allen!
Asyn

"Be who you are, say what you feel, because those who mind don’t matter, and those who matter don’t mind.” Dr. Seuss

faa123

Wüstenmaus

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 2. Januar 2014

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 2. Januar 2014, 14:38

Hilfe für eingerissene Mundwinkel

Hallo zusammen,

meiner Erfahrung nach ist die Ursache oft ein Vitamin B Mangel, da helfen günstige Vitamintabletten aus dem Drogeriemarkt. Akut empfehle ich eine ganz normale Wundheilsalbe.
Auf dieser Seite für eingerissene Mundwinkel ist das alles in einem leicht verständlichen Video erklärt.

Viele Grüße und alles Gute,
Fabian

Egypt

Wüstenfuchs

  • »Egypt« ist weiblich

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 20. Juli 2012

  • Nachricht senden

25

Freitag, 3. Januar 2014, 14:27

Also ich will mich hier nicht in die Diskussion um Allergien einmischen.
Aber bei den eingerissenen Mundwinkel fällt mir spontan die gute, alte Penatencreme ein. Ich hatte das auch mal, ging weg damit. Sie enthält Zink. Ich verwende sie bei allen Hautreizungen, nach OPs gegen Narbenbildung. Hab eine Freundin, die seit vielen Jahren Rheumatikern ist und sehr oft operiert wurde, sie schwört auch darauf. Also nicht nur für Kinderpopos (da gibt es nichts besseres)
Ich habe sie immer dabei.
Gute Besserung!

Egypt

Wüstenfuchs

  • »Egypt« ist weiblich

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 20. Juli 2012

  • Nachricht senden

26

Freitag, 3. Januar 2014, 14:31

Hab gerade gesehen dass es ein alter Post ist. Interessiert mich jetzt aber, wie geht's dir.?
Wie hast du das hingekriegt. Und ich wünsche dir natürlich, dass es weg ist, Asyn!

Sandrinchen

Wüstenmaus

  • »Sandrinchen« ist weiblich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. März 2014

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 13. März 2014, 11:54

Guck mal hier: Eisenmangel Folgen

Vielleicht hilft dir das?

Ich benutze bei Hautdefekten gerne Bepanthen Augen,- und Nasensalbe, sogar am Mundwinkel und meine die hätte mir geholfen.
Super danke!
Hatte jetzt die letzte Zeit auch Probleme damit und es war wirklich n Eisenmangel!
Hab mir jetzt Tabletten dadgegen gekauft und kurzerhand den rissigen Mundwinkel mit Bepanthen behandelt!
Jetzt ist alles wieder weg! :hurra1:

Ähnliche Themen