Sie sind nicht angemeldet.

yabinti

Hatschepsut

  • »yabinti« ist weiblich
  • »yabinti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 508

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 08:22

Wurde Zahi Hawass bestochen?

Zitat

Die weltweit renommierte National Geographic Society hat sich spätestens in den letzten Jahren mit ihrem Magazin und TV-Sender einen Namen gemacht. Den geneigten TV-Zuschauern wird sie insbesondere durch die Live-Übertragung des Djedi-Projektes in Erinnerung geblieben sein, als mit viel Tamtam ein Robotor einen Pyramidenschacht hochfuhr, um schließlich ein Loch in einen Block zu bohren. Immer mit dabei war auch der damalige Leiter der Antikenverwaltung Zahi Hawass, der sich die Exklusivrechte anscheinend ganz gut bezahlen ließ. Nun sieht sich National Geographic dem Vorwurf der Bestechung ausgesetzt.


Zu lesen auf Selkets Blog und auf The Independent.

ma-salama مع السلامة
yabinti


:arabdealer:

yabinti

Hatschepsut

  • »yabinti« ist weiblich
  • »yabinti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 508

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 08:26

Hawass war empört: "Niemand kann mich zu bestechen.Ich bin der berühmteste Ägyptologe."

Klare Antwort. Was meint ihr?

ma-salama مع السلامة
yabinti


:arabdealer:

3

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 13:01

Ja, klare Antwort. Aber wenn er einen Vertrag mit der Regierung gemacht hat, sagt das noch gar nichts, die hat wohlmöglich auch einen Teil der Gelder eingesteckt. Weiß mans? Was solls, Beschiss ist immer und überall ...... auch bei uns.
Sunny

khadija

HEXE!!! HEXE!!! HEXE!!! & Administrator

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. November 2013, 23:14

:33: Zahi Hawass liest diesen Monat in Nürnberg!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Ägyptologie, Zahi Hawass