Sie sind nicht angemeldet.

Anck-Su-Namun

Foren-Pharao

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich
  • »Anck-Su-Namun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 910

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. November 2012, 13:42

Misteriöses Schildkröten Massensterben am Sinai

Misteriöses Massensterben von Schildkröten an der Mittelmeerküse des Nordsinai.

Ein Forscher vermutet nach Untersuchungen, das die Schildkröten an vergifteten Fisch gestorben sein könnten, diese Theorie ist aber noch unbestätigt. Da Schildkröten besonders kleine Fische essen, wird vermutet das Fischer diese vergiftet haben um ihre Fischbeständ zu schützen. Es wurden keine Spuren von Öl oder anderen Chemkalien gefunden. Da Schildkröten sehr empfindlich auf Wasser-Verschmutzungen reagieren, könnte dies unter Umständen eine weitere Todesursache sein. Einige der gefundenen Schildkröten sind schon seit Monaten tot, was das findender Ursache um so schwieriger macht. Bisher sind 84 Schildkröten gestorben.

hier

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anck-Su-Namun« (1. November 2012, 13:48)


Jillvalentine

Super Mod - Bastet

  • »Jillvalentine« ist weiblich

Beiträge: 3 220

Registrierungsdatum: 17. August 2009

Wohnort: Lüdenscheid-Nord

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. November 2012, 21:26

Ja, wir bekommen auch alles tot, oder? Gerade die Schildkrötenbestände sind durch den Eierdiebstahl aus den Nestern, Fänge, Schiffsverkehr, Bebauung und Umstrukturierung der Strände (sie kehren zum Eierlegen immer an den Strand ihrer Geburt zurück) bedroht. Echt schlimm...
Ein Tier zu retten, verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier.

"Auch, wenn man es noch so sehr will - man sollte sein Bauchgefühl nicht ignorieren. Es stimmt schon,wenn dein Inneres sagt: Hey, verlass dich besser auf deinen Instinkt." >Ellen Pompeo (Meredith Grey),"Grey´s Anatomy", 19. Folge, USA 2012

Verwendete Tags

Schildkröten, Sinai